SUDT 2016 - Version 2.0!

SUDT 2016 – Version 2.0!

Es geht weiter! Nach der erfolgreichen ersten Saison im vergangenen Jahr geht die SUDT das zweite Jahr an. Im Grundprinzip gleich (Heim- und Auswärtsspiele), wartet die SUDT 2016 mit mehr Spielen und mehr Teams auf.

Regular Season, Halbfinal und Final
Neu werden ab Mitte August die ersten 4 Teams (1. vs. 4. / 2. vs. 3.) der Regular Season einen Halbfinal austragen. Heimrecht geniesst jeweils das höher rangierte Team. Für die Rangliste der Regular Season werden nach der Anzahl gewonnener Spiele die Punkte als zweites Kriterium vor der Direktbegegnung gewertet. Diese Massnahme wurde bereits in der laufenden vergangenen Saison hinzugefügt. Begründet wird diese Entscheidung damit, dass damit für jedes Team jeder Punkt in jedem Spiel zählt. Die Leitung der Tour erhofft sich dadurch, dass mehr Spiele bis am Ende auch trotz klarem Spielstand weiterhin intensiv und umkämpft bleiben.
Im September wird das Finalspiel ausgetragen. Das Finalspiel wird an einem vorher bestimmten Ort ausgeführt, wie es auch in anderen Sportarten wie der europäischen Champions League im Fussball oder dem Superbowl in der nordamerikanischen NFL der Fall ist. Der Austragungsort des Finalspiels ist zur Zeit noch nicht bekannt.

platZHirsch und Solebang
2015 traten die Zürcher und Chamer Spieler noch vereint mit dem Team “Zürich Südwest” an. 2016 werden beide eigenständig als Solebang bzw. platZHirsch teilnehmen. platZHirsch ist ein neu gegründetes Open Team welches die kompetitiven Spieler aus Zürich vereint und damit ein neues, konkurrenzfähigeres Team aufbaut. Erklärtes Ziel ist es, mittelfristig mit den Schweizer Spitzenteams mithalten zu können und international Fuss zu fassen. Damit wird die Saison 2016 neu mit 6 anstatt 5 Teams ausgetragen. Das bedeutet, dass bereits in der “Regular Season” 5 Spiele mehr (15 anstatt 10) ausgetragen werden.

Short Facts:
– 6 Teams
– 18 Spiele
– Regular Season von April bis Mitte August
– Halbfinale und Finale von Mitte August bis Ende September